NEUE AUSBRÜCHE DER VOGELGRIPPE IN DEUTSCHLAND

Zuverlässige Biosicherheit mit Ecocid® S

Der hochpathogene Erreger des Subtyps H5N8 wurde erstmalig in diesem Jahr vom Friedrich-Löffler-Institut (FLI) in einer geschlossenen Tierhaltung mit ca. 30.000 Hühnern im Kreis Schleswig-Flensburg nachgewiesen. Das für den Menschen ungefährliche, aber für Hausgeflügel sehr bedrohliche Virus breitet sich rasend schnell aus und wird aktuell in immer mehr Bundesländern aufgefunden. Der Krisenstab fordert daher seit heute die Stallpflicht für Betriebe in Risikoregionen und eine einheitliche Erhöhung der Hygiene- und #Biosicherheitsmaßnahmen in ganz Deutschland.

Ecocid® S ist ein hoch wirksames Breitbanddesinfektionsmittel gegen alle relevanten Viren (H5N8!), Bakterien und Pilze. Selbst bei niedrigen Temperaturen (unter 10 °C) weist das Desinfektionsmittel keinen Kältefehler auf; muss also bei Kälte nicht höher dosiert werden.

Bitte beachten Sie, dass neben der optimalen Reinigung und Desinfektionen von Flächen, Stallungen und Gerätschaften auf landwirtschaftlichen Betrieben auch die Einhaltung von Hygienemaßnahmen bei allen Transportfahrzeugen eine bedeutende Rolle spielt. Die Transmission durch Fahrzeuge wurde bei Vogelgrippe, aber auch Schweinepest und Co. in ähnlichen Fällen bereits als Vektor von „Hof zu Hof“ nachgewiesen. Ecocid® S ist in der Anwendungskonzentration nicht korrosiv und schützt so empfindliche Fahrzeuginstallationen.

Ein Infoblatt mit spezifischen Anwendungshinweisen zu Ecocid® S bei Geflügelpest steht für Sie bereit.

Werden Sie aktiv und bestellen Sie noch heute Ecocid® S!