Funktionelle Faserprodukte

Neben physikalisch-mechanischen Eigenschaften von Faserstoffen ist auch die präbiotische Aktivität ein wichtiger Faktor der gesundheits- und leistungsgerechten Fütterung und für die Darmentwicklung von Jungtieren.

NOACK bietet diätetische Faserkomponenten und präbiotisch aktive Kohlenhydrate zum Einsatz in Alleinfuttermitteln, Faser-Ergänzern und Milchaustauschern an.

Apfeltrester (Flakes, Pellets)

Apfeltrester sind die schonend getrockneten Pressrückstände aus der Herstellung von Apfelsaft. Das Produkt enthält Fruchtfleisch, Schalen, Kerne und Stängel der verarbeiteten Äpfel. Der Gehalt an präbiotischer und strukturierter Rohfaser (Pektine, Hemicellulose, Lignin) mit guter Schmackhaftigkeit macht es zu einem wertvollen Futtermittel für viele Nutztierrezepturen. Unser Apfeltrester enthält ca. 10% Pektin, ist frei von GVO und Mykotoxinen und erhältlich als Flakes und Pellets.

NOAYeast AF+

AF+ kombiniert die ernährungsphysiologisch wertvollen Inhaltsstoffe von Hefe (Saccharomyces cerevisiae) und strukturierte Rohfaser aus Apfeltrester. Es liefert hochverdauliche Aminosäuren, B-Vitamine und Mikronährstoffe sowie unterschiedliche Fraktionen von fermentierbaren, quellenden und strukturwirksamen Fasern (Glukane, Mannane, Pektine, Hemicellulose, Lignocellulose). Hefe und Apfeltrester besitzen neben den ernährungsphysiologischen und physikalisch-mechanischen Eigenschaften auch eine gute Geschmacklichkeit und fördern damit die Futteraufnahme. NOAYeast AF+ ist eine sinnvolle Alternative zu anderen Hefe-Mischprodukten und Fasermixen.

Pektine

NOAPECT ist ein diätetisches Ergänzungsfuttermittel und wird bei ernährungsbedingten oder durch Infektionen ausgelösten Durchfällen zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushalts von Jungtieren eingesetzt.
Diätetische Fasern binden Wasser mit darin gelösten Nährstoffen und ermöglichen so deren Resorption. Die ergänzende Supplementierung mit Elektrolyten trägt zu einer schnellen Regeneration der Barrierefunktion des Darmepithels bei. Es kann vorbeugend, während oder nach Verdauungsstörungen (Durchfall) in die Milch eingerührt oder als Topping über das Futter gestreut werden.