Strategische Partnerschaft erweitert das Angebot der NOACK bei gentechnikfreien Eiweißträgern

Vollfett-Sojabohnen, Erbsen und erbsofit®, non-GMO Eiweißträger aus deutschem Vertragsanbau – geeignet für die Herstellung gentechnikfreier Lebensmittel.

NOACK Deutschland vertreibt ab sofort in enger Zusammenarbeit mit der KRZ Eppingen und der Mühle-Ebert in Dielheim, nicht gentechnisch veränderte Vollfettsojabohnen und Futtererbsen aus deutschem, nachhaltigem Vertragsanbau.
Die Kraichgau Raiffeisen Zentrale, Eppingen, ist die aufnehmende Hand für den Soja-Vertragsanbau. Nachfolgend werden bei der Mühle Ebert, Dielheim, die Bohnen in einem 4-fach-hygrothermischen Prozess schonend aufgeschlossen. Auf der Anlage werden aktuell Sojabohnen, Erbsen und die erbsofit® -Mischung aus 60% Erbsen und 40% Sojabohnen zu hoch verdaulichen Eiweißquellen aufbereitet.

Die NOACK Deutschland GmbH übernimmt in dieser Partnerschaft den Vertrieb an die Futterwirtschaft und den Landhandel in ganz Deutschland. Die genannten Rohstoffe eignen sich für die Milch-, Fleisch- und Eiproduktion unter VLOG-Bedingungen. Händler mit entsprechenden Vertriebsmöglichkeiten können sich gerne auch direkt an uns wenden.
Die nachhaltigen, non-GMO Sojavollfettbohnen, Erbsen und erbsofit® aus der Kooperation mit der KRZ Eppingen und der Mühle Ebert ergänzen unsere bestehende Produktpalette von nicht gentechnisch Veränderten Rohstoffen und Ergänzungsfuttermitteln perfekt.

Damit ergänzt NOACK das umfassende Programm von ausschließlich gentechnikfreien Protein-, Energie- und Faserträgern sowie gesundheitsfördernden Ergänzern zur Gestaltung VLOG-konformer und gentechnikfreier Rationen.

Sprechen Sie uns darauf an.