Apfeltrester Flakes/Pellets

Apfeltrester Flakes/Pellets

Nicht entpektinisiert (∼10% Pektin), schmackhafte Faserquelle, getreidefrei, GVO-frei

Geeignet für:

  • EU-Futtermittel, GVO-frei, lieferbar als Flakes und Pellets
  • Empfohlen für Sauen, Wiederkäuer und Pferde
  • Ausgewogene Kombination funktioneller Faserstoffe
  • Hoher Gehalt an bakteriell-fermentierbarer Substanz
  • Verbessert die Kotkonsistenz und beugt Durchfällen vor
Schauen Sie auch:

Apfeltrester Flakes oder Pellets bestehen aus dem getrockneten Trester der bei der konventionellen Herstellung von Apfelsaft anfällt. Das Produkt enthält getrocknetes Fruchtfleisch, Schalen, Kerne und Stängel der verarbeiteten Äpfel.

Der Trester wurde nicht speziell entpektinisiert, weshalb neben strukturierter, funktioneller Rohfaser (ADF, NDF, Lignane) ein hoher Anteil an bakteriell-fermentierbarer Substanz, u.a. rund 10% Pektin enthalten ist. Apfeltrester hat positive Effekte auf Darmpassage und Sättigungsgefühl ohne die Energiedichte zu stark zu reduzieren. Die fermentierbaren Kohlenhydratfraktionen entfalten teilweise einen präbiotischen Effekt im Dickdarm und tragen zu einer besseren Verfügbarkeit von flüchtigen Fettsäuren (u.a. Propion- und Buttersäure) bei.

Apfeltrester zeichnet sich aufgrund der enthaltenden Fruchtsäuren und Aromastoffe durch attraktiven Geruch und gute Schmackhaftigkeit aus. Somit ist Apfeltrester eine Faserquelle mit guter Akzeptanz bei allen Tierarten.

Dosierungsempfehlung

Zuchtsauen 7 – 10 % /t Alleinfutter
Ferkel/Läufer 2 – 5 % /t Alleinfutter
Mastschweine 2 – 5 % /t Alleinfutter
Rind/Milchvieh 15 – 20 % in der Basisration
Kälberaufzucht 10 – 15 % in der Basisration
Pferde 5 – 10% /t Alleinfutter
Kaninchen 10 – 15 % /t Alleinfutter
Diätfuttermittel bis 20 % /t Alleinfutter

Apfeltrester Flakes oder Pellets sind lose, in Säcken sowie in Big-Bags erhältlich. Das Produkt ist mindestens 12 Monate ab Herstellung haltbar.